Kapstadt Infos

| Photos || Karten |

Kapstadt Simon's Town - Küstenstadt an der False Bay

Die Küstenstadt Simon's Town an der False Bay in Kapstadt ist benannt nach Simon van der Steel, der von 1679 bis 1699 Gouverneur in Kapstadt war.

Simons Town war seit 1741 der Winterhafen für die Niederländische Ostindiengesellschaft (V.O.C.) und wurde zeitweilig auch als Alternativhafen mit Kapstadt gehandelt. Die Engländer bauten den Hafen Simon's Town 1814 als Marinebasis aus und besonders das Hafengebiet galt 1885 - 1958 als britisches Territorium.

Die Architektur in ganz Simons Town ist daher sehr britisch geprägt ("Matello Tower", das heutige Marine-Museum) und die Hauptstrasse wird in der heutigen Zeit "Historical Mile" genannt, weil viele historische Gebäude neben dem anderen liegen. Am Jubilee Square steht die Bronzestatue einer dänischen Dogge, die "Just Nuisance" hiess und sich mit den Soldaten verbrüderte.

In Simon's Town gibt es jedoch nicht nur kulturelle Möglichkeiten. Die Stadt ist auch bekannt für ihre sehr schönen und geschützt liegenden Buchten und Badestrände wie Windmill Beach, Froggy Pond und den berühmten Long Beach, der besonders für Familien geeiget ist.

Das absolute Highlight jedoch ist Boulders Beach, eine der zwei einzigen Pinguinkolonien der Welt. Seit 1985 tummeln sich hier Brillenpinguine, mit denen man sogar schwimmen oder nur beobachten kann.

Bitte das Foto anklicken!
Kapstadt - Die Dogge von SimonsTown Just Nuisance
Just Nuisance
 
Just Nuisance aus Simon's Town
 
Erfahren Sie mehr von der berühmten Hundedame Just Nuisance. Sie eroberte in Ihrem kurzen Leben die Herzen viele Seemänner, die mit Ihren Schiffen im Hafen von Simons Town lagen.
 
Weitere Informationen über den "Seemann Just Nuisance" aus Simons Town erfahren Sie auf folgender Seite:

Weitere Informationen über Simons Town - Museen in Simon's Town:

Simon's Town Museum
 
Court Road - Tel. 021 - 786 30 46
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 bis 16 Uhr, Sa. 10 bis 13 Uhr, So. 11 bis 17 Uhr
In der Residanz des Kapgouverneurs von 1777 kann man sich über die Geschichte der Besiedlung der Kaphalbinsel und die Geschichte Simon's Towns informieren. Auch Uniformen und Logbücher können bewundert werden!

Islam Cultural Museum

King George Way
Tel. 021 - 786 23 02
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 10 bis 16 Uhr, Sa. 10 bis 13 Uhr, So. 10 bis 18 Uhr
Das Museum berichtet über die Geschichte des Islams in Südafrika und seinen Menschen in Simons Town.

Simon's Town Information-Center

600 Meter vom Bahnhof entfernt liegt das "Simon's Town Museum".
Tel. 021 - 786 30 46 - Mo. - Fr. 9:00 bis 16:00 Uhr und Sa. 10:00 bis 13:00 Uhr

South African Navy Museum

Court Road - Tel. 021 - 787 46 86
Öffnungszeiten: tägl. 10:00 bis 16:00 Uhr
Hier wird über die Seefahrtgeschichte des Landes und die Seestreitkräfte am Kap informiert.

Warrior Toy Museum

King George Street Ecke Main Road
Tel. 021 - 786 13 95
Öffnungszeiten: tägl. 10:00 bis 16:00 Uhr
In diesem Museum in Simons Town dreht sich alles um das Spielzeug. Neben einer Sammlung antiker Spielzeugautos gibt es Puppen, Zinnsoldaten, Boote und Spielzeugkrieger aus der Zeit des Britischen Imperialismus in Südafrika zu sehen.